Indonesien 01.10.1965
In den Morgenstunden des 1. Oktober 1965 entführte das ‘September 30th Movement‘ sechs hohe Generäle und ermordete sie. Die Gruppe besetzte den zentralen Platz in Jakarta und die Radiostation, über welche sie verlautbarte, einem Coup d´ Etat auf Präsident Sukarno zuvorgekommen zu sein und den Präsidenten zu schützen. Der Putsch wurde innerhalb eines Tages niedergeschlagen. In seiner Folge wurde Sukarno entmachtet und General Suharto konnte die Macht ergreifen. Es begann eine beispiellose Jagd auf Menschen, die linker Ideen verdächtigt wurden und man schätzt, dass das Regime zwischen 500.000 und 3 Millionen Menschen umbrachte. Die Hintergründe und Drahtzieher des Putsches sind bis heute ungeklärt.

In den sechs Zeichnungen sind die damalige politische Situation Indonesiens in einem globalen Kontext, die Geschehnisse des 1. Oktober sowie vier verschiedene Theorien zu den Hintergründen des Putsches und zu seinen Drahtziehern dargestellt.
6 Bleistiftdiagramme, je A4, 2016


Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 .